Folge uns auf:
Blogempfehlung, Frauchen's Liebling, Lieblinge

Unsere Blogempfehlungen – Januar 2018

Hallo meine Lieben!

Das neue Jahr wird bei uns mit vielen Änderungen gefeiert! Diese Änderungen werde ich euch in den kommenden Wochen vorstellen. Heute beginne ich mit einer der Änderungen, die mir am wichtigsten ist! Nämlich unseren monatlichen Blogempfehlungen 

 

Jeden letzten Sonntag des Monats bekommt ihr einen Blogbeitrag von uns mit unseren 5 liebsten Blogbeiträgen des Monats!
Und damit wollen wir auch gleich mal beginnen:

Empfehlung Nummer 1: Undercover-Labrador: Magendrehung beim Hund erkennen

Der Blogbeitrag von Eva ist einer, der mir besonders im Gedächtnis geblieben ist. Denn vor ein paar Tagen hatten wir tatsächlich etwas Panik und da konnte mir der Beitrag wirklich helfen. Toffee hat gerade gegessen, als er auf einmal unruhig durch das Zimmer lief und fiepste, mich hilflos ansah und „anbellte“, als würde er mich um Hilfe bitten. Er wollte sich hinlegen, doch auch das ging nicht. Ich wusste nicht was zu tun war, da ich noch nie so eine Situation hatte! Blöder Schlingfresser! Zum Glück ist mir in dem Moment wieder eingefallen, dass Eva wenige Tage zuvor einen Artikel zur Magendrehung hochgeladen hat. Also schnell mein Handy geholt und den Artikel gelesen. Die Symptome haben sich (glücklicherweise) nicht geähnelt, also konnte ich die Magendrehung ausschließen! Trotz allem hab ich mir natürlich sorgen gemacht! Also wollte ich los und mit Toffee zum Tierarzt, denn auch 2 Minuten später wurde es nicht besser. Tja. Und dann hat der Frechdachs gerülpst wie ein Bauarbeiter! Und was hat er dann gemacht? Naja, nichts geringeres als in sein Bett zu gehen und wieder zu schlafen. Und dafür die ganze Aufregung.
Also danke liebe Eva für den tollen Artikel!
Wenn ihr jetzt auch neugierig seid, hier gibts den Beitrag zum nachlesen!

Empfehlung Nummer 2: Cavaliermädchen: Unsere Schwächen – Ein Baustellen-Lagebericht 

Ich liebe liebe liebe ehrliche Blogs. Und auch ehrliche Beiträge. Ich verstehe nicht, warum man einen Blog schreibt, wenn man dort nicht ehrlich ist! Und dieser Blogbeitrag von Doxa ist nicht perfekt. Zum Glück! Denn in unserer Welt, beherrscht von perfekten Instagram Posts und grundsätzlich übertriebenem zur Schau gestelltem Perfektionismus tut es wirklich gut zu lesen, dass auch andere mit normalen Problemen wie du und ich kämpfen. Da kommt der Beitrag von Doxa wirklich zur rechten Stelle! Denn ja, auch wir haben viele Baustellen, an denen wir arbeiten. Das könnt ihr vor allem in unserer Instagramstory nachsehen.
Danke Doxa für deine Ehrlichkeit!
Und den tollen, (un)perfekten Beitrag findet ihr hier!

Empfehlung Nummer 3: Moe & Me: Kreativer Input: Meine Fotografie-Tools

Blogs bestehen zu großen Teilen aus schönen Fotos. Und ihr könnt euch nicht vorstellen wie neidisch ich immer bin, wenn ich die schönen Bilder der anderen sehe! Und alles was ich hinbekomme sind unscharfe Abbildungen. Wuhu. Absolut nicht geeignet für tolle Blogbeiträge. Und da kam der Bericht von Nicole wirklich zur rechten Zeit! Denn durch die tollen Tools kann ich wenigstens versuchen das Beste aus meinen schrecklichen Karikaturgleichen Bildern rauszuholen! Danke Liebe Nicole!
Ihr wollt auch wissen wie’s geht? Schaut mal hier!

Empfehlung Nummer 4 und Nummer 5: Happy Dog Life: Hundeblogs – Best of & Leinenengel: Blogger Online Ratgeber

Die Beiden Empfehlungen fasse ich mal zusammen! Denn sie sind sich gar nicht so unähnlich! Beide erfolgen nämlich auch irgendwo in eigener Sache!
Aber gut, von vorne: Lena hat einen Aufruf gestartet und sich nach Hundebloggern umgesehen, die Lust haben, bei einem eBook mitzumachen. Und da waren sind wir natürlich gerne dabei! Deshalb gibt’s im Best of der Hundeblogs auch einen tollen Beitrag von uns zu lesen! Welchen? Na dafür müsst ihr das eBook schon selbst durchforsten! Das lohnt sich für euch sogar noch mehr, denn zusätzlich gibt’s auch was tolles zu gewinnen! Was? Na findet es doch raus!
Hier gehts zum Hundeblog – Best of!

Und auch Nicole von Leinenengel hatte einen Aufruf zu einer Blogparade gestartet. Sie hat nach Hundebloggern gesucht, die hilfreiche Beiträge für Ersthundebesitzer veröffentlicht haben und hey, dieser ganze Blog richtet sich auch an Ersthundebesitzer! Also haben wir natürlich mitgemacht. Zusätzlich hat Nicole dann all‘ die Beiträge zu einem Online Ratgeber zusammengefasst, den man sich – natürlich kostenlos – runterladen kann und man so auf unser geballtes Wissen zugreifen kann! Klingt nicht nur toll, ist es auch!
Hier findet ihr den tollen Online Ratgeber!

So, dass war’s! Das sind unsere Lesetipps zum Januar 2018! Ich bin gespannt, was der Februar so bringt und welche tollen Beiträge ich euch dann empfehlen kann!

Einen tollen Abend euch noch und einen guten Start in die neue Woche (und den neuen Monat),

Du magst den Beitrag? Dann teile ihn doch!
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Das könnte dir auch noch gefallen...

3 Kommentare

  • Reply Cavaliermädchen

    Da schaut man hier nichts ahnend vorbei, auf der Suche nach tollen Artikeln für zwischendurch und dann das! Danke sehr, ihr Lieben! Wir fühlen uns geehrt <3 habt einen schönen Sonntag und fühlt euch gedrückt!

    Doxa mit Hayley und Darida

    28. Januar 2018 at 23:03
  • Reply Johanna

    Na dann habt ihr ja das volle Paket bekommen! Tolle Artikelempfehlungen und dazu auch noch ein Kompliment! Was kann es besseres geben? ♥

    29. Januar 2018 at 21:34
  • Reply Alina

    Eine tolle Idee! Vorallem da ich diesen Monat so wenig aktiv im Web unterwegs war. Da stöber ich doch direkt mal durch die Beiträge der lieben Bloggerkollegen. 🙂
    Liebe Grüße Alina mit den Aussiemädchen Brooke & Ivy

    20. Februar 2018 at 17:09
  • Hinterlasse ein Kommentar!